Themen

Montag, 14. November 2016

Taschen

Taschen kann man immer brauchen. Habe ich gehört :) Ich besitze einen Rucksack, der ein Zimmer/ Kuchl/ Kabinett beinhaltet.
Zum Glück sehen es meine Kundinnen anders und so nähte ich in letzter Zeit ein paar Taschen.

Den Anfang machen zwei Taschen für ein Geschwisterpärchen, die eine Musikschule besuchen und einige Notenblätter verstauen müssen.

Stickdatei: http://de.dawanda.com/product/104279371-stickdatei-gitarre-music-fuer-rahmen-10x13

Stickdatei: https://shop.zwergenschoen.com/

In unserem Dorf spielen tolle Menschen wunderbar Theater. Die Tradition, dass jeder Schauspieler allen anderen einen Geschenk macht, finde ich großartig!
Es freute mich sehr für alle eine Tasche zu nähen mit dem Namen des Theaterstücks. Und noch mehr freute mich das feedback- alle waren begeistert.



Als sich eine Kundin in meine Stricktasche verliebte, stand ich vor einem Problem. Dieser Stoff gibt es einfach nicht mehr. Nirgens. Ausser in Form meiner Stricktasche. Da es ja eine besonders liebe Kundin ist, trennte ich meine Tasche auf (und wer schon eine mit Zierstich genähten beschichteten Canvas aufgetrennt hat, versteht, wie nett ich meine Kundin finde ;-) ) und nähte ihr ihre Wunschtasche.



Zauberhafte Grüße Magda

Badehose

Nach dem Sommer waren alle geerbten Badehosen nicht mehr tragbar, also mussten neue her. Und zwar aus wunderbaren Recycling Badeanzugstoff von hier. Dem Kröterich war der Fisch zu klein, es musste g´scheites Boot her ;)





Ich fürchtete mich ein wenig von dem Lycra nähen, aber der Stoff ist fest und formstabil (bei so manchen Jersey ist es nicht so einfach, wie mit diesem Stoff). Meine Große hat auch Bedarf angemeldet.
Zauberhafte Grüße Magda

Dienstag, 30. August 2016

Style Vil

Ich dürfte für das Nähcenter Wien neuen Vlies Style Vil testen.   
Style Vil heißt die Meterware, die es in der Breite von 72 cm ab sofort beim Nähcenter zu erwerben gibt. Das Material ist sehr weich und dennoch formstabil- ca. 5 mm dicker Schaumstoff mit einer Gewebeschicht oben und unten.
Es lässt sich super nähen, man kann das vernähte Teil ganz leicht wenden (einfach in der Faust zusammendrücken, durchziehen, fertig :-)) und es bringt eine super Standfestigkeit, ist aber nicht starr- ganz, ganz toll beim Nähen- keine gebrochener Finger zwischen Nähfuß und Stoff.
Ich machte die Erfahrung, dass man es am Besten vorher mit grossen geraden Stich am Rand mit Stoff vernäht- es erleichtet das Zusammenstecken enorm.
Ganz wichtig ist, dass man die Nahtzugabe zurückschneidet auf gut 5mm.
Sonst entsteht sowas: 
Das Körbchen steht, ein Bisschen :-)))),in der Höhe. Frau lernt nie aus.
(Das Körbchen im Bild rechts ist zum Vergleich mit Decovil genäht- auch nicht schlecht, aber im Vergleich mit Style Vil schlecht umzudrehen und steif. Werde ich für Körbchen nimmer verwenden.)



Hier habe ich den Kappenschirm verstärkt. Einfach toll. Für die Kinder habe ich schon mehrere genäht, sie sind schwerstens im Einsatz, wurden mehrmals gewaschen- also kann ich sagen, drei Wetter Vlies, das Style Vil hält ;-)











 Bei dem Hut habe ich vergessen die Nahtzugabe zurück zu schneiden, leider sieht man es :-(


Ich habe früher alle Körbe höher genäht, damit man sie umschlagen kann und sie besseren Stand haben. Das kann man sich mit Style Vil sparen. So werde ich die nächsten kürzer schneiden, so spart sich frau doch ein wenig Stoff und Vlies. Der Stand, der damit entsteht, ist stabiler als bei der Verwendung von herkömmlichen Volumenvlies.





Mein Fazit: ich möchte auf dieses Vlies nimmer verzichten, bin echt begeistert.
Vielen Dank, liebe Sabine, dass ich für Euch das Style Vil vernähen dürfte!

Nachtrag, 31.8.: Ich habe die kleine Stücke, die übergeblieben sind, ganz einfach bei geraden Kanten mit großem Zick- zack Stich zusammen genäht und einen schmalen Streifen (der immer wo überbleibt) Vlieseline H 220/250 vorsichtig über einen Tuch drüber gebügelt- so bleiben keine Reste über ;-)
Es steht drauf, dass man ihm bei 30°C waschen kann. Ähm, ja, diese Informatin sprang mich leider bei der Waschmaschine nicht an, ich wusch ganz automatisch mit 40°C. Den ganzen Sommer lang und alles ist noch formstabil.


Zauberhafte Grüße
Magda

Samstag, 27. August 2016

Meine erste Baby- Quilt- Decke

Gut Ding braucht Weile.
Ich als Wassermannfrau brauch noch länger, denn ich MUSS es GANZ genau wissen.
Viel gelesen, angeschaut, verglichen, nicht drübergetraut....und dann war es so weit!
Ein rosa Traum aus Baumwolle, 1x1 Meter groß, gefüttert mit Biobaumwollvlies, Rückseite aus kuschelweichem Biomolton und das Binding traditionsgemäß mit der Hand angenäht. Gequilted habe ich nicht mit der Hand, sondern mit Nähmaschine.
Was soll ich sagen. Ich habe ein neues Hobby :)))
Es war viel, viel Arbeit und trotzdem- doppelt so viel Freude daran. Und erst die Freude, als ich die Decke in der Hand hielt... Wie gesagt, ich habe eine neue Yoga/Medikation (neben nähen, stricken und bügeln) gefunden.
Genug gerdet, hier die Bilder.






Das Meiste  habe ich aus Jenny  ihren Videos gelernt. Sie macht es so gut und zeigt so viel, dass ich es trozt nicht erwähnenswerte Englischkenntnisse schaffte, alles zu verstehen.
Aslo habe ich schon für die nächste Decke zugeschnitten :-))))

Zauberhafte Grüße Magda

Schultüte

Auch heuer dürfte ich einige Schultüten nähen.
Wie immer- was ich sehr schön und auch praktisch finde- mit einem extra Polster, den man nach der Einschulung nimmt und sich eben länger an der Schultüte erfreuen kann.



Schnitt: Ina von pattydoo


Zauberhaafte Grüße Magda

Reisetasche

Die Kinder und ich verbrachten eine wunderbare Woche auf einem schönem Biobauernhof in Oberösterreich. Eine Reisetasche musste her.
Die einzige Sorge meines Sohnes war, ob ich noch Löcher zu atmen reinmachen könnte und, wer ihm trägt :)))









Schnitt: Schnabelinas Big Bag
Stickdatei:Silke Zwergenschön

Zauberhafte Grüße Magda

Sonntag, 17. Juli 2016

Werkzeuggürtel

Mal so schnell zwischendurch- ein Werkezeuggürtel, den man braucht. 
Für Werkezeug, Handy, Kamera, Funkgerät der Feuerwehr, Feuerlöscher und- Welt wundere dich- Taschentücher :-) 




Zauberhafte Grüße 
Magda

Samstag, 9. Juli 2016

Begegnug der fünf Sinne, Würflach 2016

Das erste Highlight des Jahres in  Kreativitätbereich, war Kunst- und Kreativmarkt Begegnung der fünf Sinne im Würflach.
Wir hatten Riesenglück mit Wetter, es waren viele ganz, ganz tolle Aussteller und Besucher da. 
Ich bedanke mich sehr herzlich bei allen, die mich besucht, mit mir geplaudert und bei mir eingekauft haben, es war mir ein persönliches Fest!





Zauberhafte Grüße, 
Magda

Taschen, Taschen und Taschen

Schon lange, sehr lange sogar, möchte ich eine Patchworkdecke für meine Kinder nähen. Lange herum gelesen, geschaut, gezeichnet... Und weil ich es noch nie gemacht habe, beschloss ich für Anfang ein Minipatchwork zu nähen- um ein Gefühl dafür zu bekommen :-) 
Als Wassermannfrau mache ich mir es nicht einfach- ich muss es GENAU wissen, wie´s geht...

Als erstes ist eine Einkaufstatsche entstanden und die erste Babydecke habe ich auch schon zugeschnitten- also ich steigere mich, bevor es an eine große Decke geht.


Meine Freundin hat mich gebeten ihr einige Einkaufstaschen zu nähen- sie ist Hebamme und diese Taschen möchte sie den werdenen Mamis schenken, die sie betreut. Was für eine zauberhafte Idee!



Unsere Bäckerin wünsche sich auch eine...


 Und zum Schluss noch 3 Badetaschen für 3 Freundinnen für Urlaub am (1) Bodensee...




Zauberhafte Grüße,
Magda

Dienstag, 3. Mai 2016

Mein neuer Bruder

Wenn frau eine Schwester hat, ist es toll. Wenn frau sich aber einen Brother zulegt, wird´s toller :-)

Eigentlich war ich mitten in Vorbereitungen für meinen nächsten Markt bei Begegnung der 5 Sinne im Würflach, der am ersten Wochenende im Juni stattfindet, als mich was ganz positives getroffen hat :-) Die Erkenntnis, dass ich nach langer (laaaanger) Zeit genug für meine Stickmaschine gespart habe. Also sticke ich jetzt... Und weil ich jetzt sticke, könnten wir eine Putz-, Kinderfrau, Köchin, Gärtnerin, Einkäuferin und Haushälterin gebrauchen. Weil ich eben sticke :-)))))

Die ersten Anläufe zeigten meine Wassermanntypischen "mit der Anleitung bin ich in 30 sec durch" Fehler, aber langsam (und ausführlichem Lesen) wird es.
Endlich kann ich Silke ihre wunderschöne Bilder auch haben....


 

Hier sieht man die Fehler.... Aber das macht nichts- es wird daraus ein Tascherl für mein Zimmer- Kuchl- Kabinett- Rucksack


Dinkelspreusitzpolster für Franziska

Und ein dezenter Hinweis auf mein Gemütszustand :-)


Zauberhafte Grüße Magda

Mittwoch, 20. April 2016

Fashion Revolution Day 2016

Wenn Kinder nähen wollen.... hüpft mir in diesem Fall mein Herz. Denn es ist mein eigenes Kind, dass sich, der Familie und Freunden Freude machen möchte. Und das ist schön.

Weniger schön ist, wenn man sich an den 24.4.2013 erinnert.  
Ein Gebäude, das einstürzt.
1127 Personen starben.
2438 Personen wurden verletzt.

Es war und es ist furchtbar. 

Es erfüllt mich mit Stolz die schlimme Zustände, unter denen unsere Kleidung/Schuhe/ Accessoires erzeugt werden, ein wenig zu ändern, in dem ich unsere Kleidung und viele Accessoires im täglichen Leben selbst nähe. Und meine achtjährige Tochter damit angesteckt habe.

Hier klick hat Susanne eine wunderbare Aktion ins Leben gerufen-  ein Fashion Revolution Day 2016- da machen wir sehr gerne mit!




Zauberhafte Grüße Magda

Samstag, 19. März 2016

Erstkommunionkleid

Meine Tochter hat bald ihre Erstkommunion. 
Es war Ehrensache ihr das Kleid zu nähen. Aber einige Male habe ich gedacht, warum ich nicht IRGENDWO IRGENDEINS bestellt habe, denn die Stoffwahl war nicht gerade die glücklichste- da er mit Perlen bestickt ist, brach ich sage und schreibe 4 Nadeln ab- trotz Handradnähen und habe mit den Armauschnitten gekämpft- war mein erstes gefüttertes Kleid...
Aber jetzt ist es fertig :-)


Zauberhafte Grüße
Magda

Sonntag, 21. Februar 2016

Xund

Ab Montag gibt es in der Volksschule eine Themenwoche "Xund leben". Ganz was tolles. 
Die Kinder brauchen unter anderem einen Jogginganzug. 
Hatten wir nicht. Jetzt schon :-) Die Applikation habe ich mir natürlich nicht nehmen lassen. 

Top und Shirt Lotty von ki-ba-doo, Hose Ottobre



Zauberhafte Grüße
Magda

Dienstag, 16. Februar 2016

Sommervorbereitungen

Den Samstag verbrachten die Kinder bei den Großeletern- logisch, dass ich unter anderen, genäht habe. 
So entstanden einige Teile auch schon für den Sommer- obschon die ärmellose Shirts dann im Winter drauf als Unterlaibchen getragen werden. 

Drunter boy von Erbsengrün

John junior von schnittreif

Raglanshirt von Klimperklein
Hailey von le kimi und Drunter girl von Erbsengrün

Jetzt möchte ich noch ein paar kurze Hosen und Röcke dazu nähen und die Sommergarderobe ist im Grunde fertig.

Zauberhafte Grüße 
Magda

Donnerstag, 11. Februar 2016

Geldtransoprttascherl

Bei uns zuhause kursiert derzeit die Grippe- zuerst zwei Wochen lang die Kinder- für sie furchtbar, denn der langersehnte Schikurs in den Semesterferien fiel aus- und jetzt liege ich. Und fühle mich etwas elendig.
So war ich in den letzten Wochen nur ein paar Minuten an der Nähmaschine und nähte ein Tascherl für die Schule. Ab und zu zahlen wir was in der Schule zusätzlich- Theater, Ausflug etc und da mag ich nicht immer ein Papierkuvert hergeben, der dann weggeworfen wird. In dem durchsichtigem Fenster kann ich dann ein Zettel mit Verwendungszweck reinlegen.



Bleibt gesund, Magda

Mittwoch, 27. Januar 2016

Stoffabbau

Als mir Ende des Jahres der erste Stoffstapel umfiel, dachte ich mir noch nicht viel. Nur war ich sooo brav, dass mir das Christkindl einiges am Stoff brachte. Möchte es nochmal betonen zum Mitschreiben- weil ich so brav war ;-) Dann ging es aber nimmer das "Monster" in Form zu halten, es blieb ein Haufen auf dem Boden liegen (auf dem Boden darum, weil die Regale, Kasten und, nun ja, auch eine Kommode voll sind. Sollte jetzt wer auf die Idee zu kommen, ich habe genug Stoffe, möchte ich widersprechen- habe ich nicht!!!) 
Whatever- ich beschloss in Moment keine Stoffe mehr zu bestellen (mit einer klitzekleinen Ausnahme) und den Haufen zu eliminieren.
Und ich mach mich gut, wirklich :-)
(Achtung, Bilderflut!)


Klimperkleine Schlüpfmütze, Annas Country Mio- Mütz und Hamburger Liebe Beanie

Klimperklein- Trägerkleid mit Ärmeln

Schnabelina- JaWePu

Ottobre

Lolletroll Tomke

Eigenschnitt Mutterkindpasshülle Und Windeltasche

Klimperklein- Lederpuschen

Schnabelina JaWePu

Klimperklein Raglanshirt

Und das ist noch nicht alles ;-) 

Zauberhafte Grüße
Magda