Themen

Samstag, 30. August 2014

Finish bei Schulvorbereitungen

Ich (bin) habe es geschafft! 

Alles ist fertig. Hoffe ich, mindestens.
Ich habe auch für den Kleinen eine Schultüte genäht. Er geht zwar schon seit Ende Mai in den Kiga, aber es ist trotzdem der erste Tag in Kiga ohne der Schwester. 
Ausser der Schultüte haben die Kinder alles schon heute beim Frühstück bekommen, damit es am Montag nicht zu viel wird. 
Jetzt fällt mir auf, dass auf dem "Gesamtbild" die Tasche für die Hauspatschen fehlt. Und ich habe auch vergessen sie in der Früh zu den anderen Sachen zu legen... :-))))






Eine Mini-Haarspangen- Tasche habe ich auch probiert. Da ging einiges schief. Wortwörtlich. Soll so sein :-)





 Kleine Pflastertasche darf bei meiner Tocher definitiv nicht fehlen.




Eine Malschürze- von der ich dachte, oh weh, die ist zu bunt- wurde mit Begeisterung begrüßt. Glück gehabt.




In dem Utensilio für zu Hause sind noch Servietten und Handtücher für die Schule. Genäht habe ich sie aus Molton- ich mag das super saugfähiges Material eben.





Da schon in einer Woche mein erster Verkaufsmarkt ist, nähe ich auch an anderen Projekten- hier Kinderwagenmuff. 
Finde ich super praktisch, wenn man ohne Handschuhe das Wagerl schieben kann und sich nicht aus Handschuhen pellen muss, wenn das Kind was braucht. 
Die Druckknöpfe habe ich noch nicht angebracht- manche Menschen hier im Haus mögen es nicht besonders, wenn ich um 2 in der Früh mit Hammer Druckknöpfe bearbeite.




Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!
Zauberhafte Grüße, Magda

Donnerstag, 28. August 2014

Lila, immer noch lila...

Vor ein paar Tagen nähte ich für die Große einen Sitzpolster für die Schule.

Ich hatte keine Ahnung, wie er aussehen, wie groß er seien soll, also nähte ich eine kleinere Version von Joga- Polster. Die mache ich am liebsten mit Dinkelspelzen, aber das wäre schon ein bissl schwer und so füllte ich Schaumstoffflocken (köstliches Wort ;-) ) ein. Ich finde, die kann man gut waschen und trocknen.

Und damit der Kleine nicht am 1.9.zu kurz kommt, bekommt er auch einen. 
Mei, wie schön- nicht lila, dafür mit letztem Stückerl Traktorstoff (ich muss echt shoppen jetzt...)




Zauberhafte Grüße, 
Magda

Herbstkind 2014 sew along

Heute, respektive gestern ging´s los- das Herbstkind 2014 sew along
-wie immer, schaffte ich es nicht vor Mitternacht...

Wie auch immer- meine Entscheidung welches Schnittmuster und Stoff war ganz simple :-)

Das Schnittmuster Jacke Yuki habe ich schon länger zu Hause und diese Aktion zwingt mich, sozusagen, es auch endlich zu verwenden. Danke Bea! 

Was den Stoff betrifft, war es auch ganz einfach- da sich mein Kind immer noch in dem Lila-Rausch befindet- blieben mir nur mehr 2 in diesen Haushalt befindliche lila Stoffe. Feincord mit Schmetterlingen aussen und Baumwollfleece Sherpa innen- beide von hier.





Da fällt mir ein, ich habe keine gescheite Knöpfe daheim.
Das heisst shoppen. Knöpfe shoppen allein wiederspricht selbstverständlich meinem gesunden sparsamen Verstand- zahle doch nicht ein Vermögen an Versandkosten nur wegen 6 Knöpfen oder?!
Also entschuldigt mich bitte, muss mich auf die Stoffe konzentrieren. Knöpfe! Ich meinte Knöpfe!

Zauberhafte Grüße,
Magda

Donnerstag, 21. August 2014

Vorbereitungen für das Kreativfest Willendorf

Ich habe in den letzten Nächten fleissig genäht. 
Für meine baldige Erstklasslerin bräuchte ich einen Stoffbeutel für die Hausschuhe in der Schule.  Na ja, so irgendeinen 08/15 Beutel zu nähen ging nicht . So ist eine SchnabelinaBag mini
entstanden- ohne Innentaschen, dafür mit einer Schlaufe zum Aufhängen an der Garderobe, innen mit auswischbaren Wachstuch. Eine applizierte Fee dürfte natürlich nicht fehlen.








Am 7. September 2014 habe ich meine erste Verkaufsaustellung bei dem Kultur- und Kreativfest in Willendorf.
Abgesehen davon, dass ich mega nervös bin, nähe ich- sagen wir mal- äußerst intensiv :-))
Es sind wieder einige Bäuerchen-Spucktücher  (super Idee hier) und Moltontücher ( Freebook hier) nicht nur für Babys entstanden- ich finde, frau kann das Tuch (80x80cm) auch dann ins Gitter/Kinderbett legen als Inkontinenzeinlage 





Ich bin natürlich flexibel- um ein Selfie zu vermeiden, half mir kurzfristig der Hund und die Puppe meiner Kinder aus :-))





Die Applikationen  sind aus Flanell oder Jersey- angenehm weich.



 Und das hätte ich fast vergessen- eine Windeltasche aus meinem absoluten Lieblingsstoff- auch für´s Kreativfest.





 
Sodala, ich muss einiges noch zuschneiden gehen, denn der Schulanfang und das Fest nahen.

Zauberhafte Grüße
Magda

Dienstag, 19. August 2014

Herbstkind 2014 sew along

Wie frau dem Titel unschwer entnehmen kann- ich bin beim Herbstkind 2014
auch dabei  Endlich... 

Und ich freue mich schon riesig darauf die schönen Jacken bei allen zu bewundern, mich inspirieren lassen und "haben wollen" ausrufen :-). 

Und eine nähe ich auch, juhuuu.





In diesem Sinne, happy sewing
und zauberhafte Grüße
Magda

Donnerstag, 14. August 2014

Schulkind

Bald haben wir hier ein Schulkind und ich bin fleissig am Werken.

Das Probekleid habe ich hier gezeigt und da alles wunderbar geklappt hat, wollte ich nun das Einschulungskleid nähen. 
Als ich diesen  Stoff im Stoffkeller in Pillichsdorf gesehen habe, war klar, der ist es und kein anderer. Es ist wieder Elodie ohne Reißverschluss. Ich finde den Schnitt sooo schön. 
Das Foto ist zwar ein klassisches Mitternachtsbild von mir- ich vergesse immer nach dem Nähen zu fotografieren und jetzt wartet das Kleid gut versteckt auf den Schulanfang.












Passend zu dem lila Kleid habe ich eine Schultüte genäht. Inspiriert hat mich Julia, die eine super Idee hatte. 
Die Schultüte ist nicht nur eine Schultüte! Na na... 
Es ist nämlich auch ein Polsterüberzug! Genau! (natürlich erst nach dem er vom Papierrohling und von pädagogisch äußerst wertvollem Inhalt befreit wurde). 
Ich denke, die Franziska wird sich freuen, wenn sie den Schultütepolster länger hat, als nur am 1.Schultag. 






PS: die Schultasche hat die Taufpatin gekauft, ähm, ich meine natürlich- der Osterhase hat sie gebracht! 



Zauberhafte Grüße,
Magda

Montag, 11. August 2014

Probleme

.... ich schaute mir in den letzten Nächten einige Videos wie man ein Blog erstellt, habe auch unzählige Hilfeforen durchgelesen und keine Hilfe gefunden. Meine Probleme sind:
- ich komme gar nicht über blogger rein, immer nur über google- kann dann alle Infos dort bearbeiten, aber nicht auf dem Blog (wenn man von grundlegenden Einstellungen absieht)
ich kann kein Impressum, über mich, Kontaktinfos, Themen auf der Seite usw. einfügen auf meinen Blog- ich kann es zwar über Seiten schreiben, speichern und Vorschau anschauen und veröffentlichen, aber dass war´s. Auf meinem Blog steht es jedenfalls nicht.
-ich habe fast nirgends das Wort Bearbeiten, ergo kann ich auch wenig bearbeiten

Kommt es vielleicht jemandem bekannt vor? Liegt es an meinem PC, habe ich einen Knoten im Kopf, mache ich immer wieder die selben Fehler?

Ich weiss mir echt kein Rat mehr und hoffe, dass es hier wer liest, der weiss, wovon ich spreche.

Ich wäre euch für Hilfe sehr dankbar bitte. Danke!

(nicht so ganz fröhliche) Zaubergrüße Magda 

Edit 13.8.2014
heute half mir die liebe Maria den Knoten zu lösen- ich konnte schon einiges ändern, juhuuu. Den Rest mache ich nach meiner !Näh-Nachtschicht! 
Danke, Maria! 

Mittwoch, 6. August 2014

Neue Werke

Vollgas Vorbereitungen

sind hier im Gange! Ich habe einige Mutter-Kind-Pass Hüllen genäht und zwar für eine ganz liebe Freundin- die wieder ihre Dienste als Hebamme anbietet. Bei der Suche nach kleinen Applikationsvorlagen, habe ich ich bei der Molly ihre schwangere Frau gefunden. Und da ich ja keine Stickmaschine habe, habe ich es appliziert und ich finde es voll entzückend, da hat sich die Arbeit echt gelohnt!


 



 Auch neue Windeltaschen sind entstanden-


 unter anderem für Zwillinge- in rosa und blau :-)




Und da ich ja richtig in die Fahrt gekommen bin, werde ich mich selbstverständlich nicht bremsen und wirke in meinem Fuchsbau weiter...

Zaubergrüße, Magda


Montag, 4. August 2014

Aller Anfang ist schwer...

Schwere Geburt...

ist es für mich- so einen blog zu erstellen. Was kann ich da, wie geht es, wie lade ich Bilder hoch und und und  :-) 

Tja, ich werde es schon lernen!

Mein Name ist Magda Fenz, ich nähe seit ich 8 bin- ähm, sagen wir mal, dass es jetzt fast hustel 35 Jahre sind und seit der Geburt meiner Tochter hänge ich endgültig an der Nadel.  In meinem Blog möchte ich Euch meine genähten Werke nahbringen- alles eben, was in meiner Wirkstatt entsteht. Bald werde ich auch mein Kleinunternehmen  Zauberwirkstatt für Baby-, Kind- und Wohnaccessories in die Welt setzten, juhuuu.

Als erstes möchte ich Euch dieses "Probekleid" zum Einschulen zeigen. Hoffe, die Maus freut sich (der Mäuserich wollte es auf jeden Fall schon haben :-)) Der Schnitt ist Elodie

  So, ich wünsche Euch noch einen schönen Abend (und mir noch viele, viele graue Zellen um hier zu lernen).

Zaubergruß, Magda